Schulen für Sporttalente

Die Vereinbarkeit von Leistungssport und Schulausbildung ist anspruchsvoll. Swiss Olympic engagiert sich im Rahmen einer optimalen Förderung der Nachwuchsleistungssportler*innen auch für eine zielgerichtete und nachhaltige Entwicklung abgestimmter Schulangebote in der Schweiz.

Die flexiblen und bedürfnisgerechten Bildungsangebote sollen es Athlet*innen ermöglichen, sich schon während ihrer sportlichen Laufbahn auf einen erfolgreichen Einstieg in das Berufsleben vorzubereiten – eine Herausforderung, die ein gutes Zusammenspiel des gesamten Umfelds der Athlet*innen erfordert.

Für Institutionen mit offiziell anerkannten Schul- und Ausbildungsabschlüssen sowie spezifisch strukturierten Angeboten für Sporttalente vergibt Swiss Olympic zwei unterschiedliche Qualitätslabels: «Swiss Olympic Sport School» und «Swiss Olympic Partner School». So hilft Swiss Olympic Sporttalenten und ihren Familien bei der Auswahl eines geeigneten Bildungsinstituts.

Swiss Olympic nutzt mit «eduwo» eine digitale Plattform für den Erfahrungsaustausch zu Ausbildung, Studium, Weiterbildung und Karriere, um Athlet*innen die Bildungs- und Karrieremöglichkeiten in der Schweiz aufzuzeigen. Sämtliche «Swiss Olympic Sport Schools» und «Swiss Olympic Partner Schools» sind auf dem Profil von Swiss Olympic aufgeführt und können nach Kanton und Schulstufe (Sek I/II) gefiltert werden. Jede Schule besitzt ein eigenes Profil, das Informationen zu Schulstufe, Klassenmodell, Angebot, Kosten und Aufnahmekriterien enthält.

Zudem sind weitere Dienstleistungsangebote und Kontakte auf dem Swiss Olympic Profil zu finden.

Swiss Olympic Partner Schools
Swiss Olympic Sport Schools
Weitere Schulangebote
Interkantonale Vereinbarung
Beratungsangebote