Frau und Spitzensport

Training, Ernährung, Erholung und andere leistungsrelevante Faktoren im Spitzensport sollten individueller auf die weibliche Physiologie angepasst werden. Denn die Leistungsentwicklung – aber auch die Gesundheit und das Wohlbefinden im Generellen – wird dadurch positiv beeinflusst.

« Women are not small men. Stop eating and training like one. » (Stacy T. Sims)