Die Verleihung der Swiss Olympic Coach Awards ist eine Ergänzung zur jährlich im November stattfindenden Wahl des «Trainer des Jahres» im Rahmen der Sports Awards. Swiss Olympic will damit das Engagement der Trainer würdigen, die für den Erfolg der Schweizer Athletinnen und Athleten mitverantwortlich sind.

Die Verleihung der Swiss Olympic Coach Awards findet am 24. Oktober 2016 im Stufenbau in Ittigen b. Bern statt.

Auszeichnungen in fünf Kategorien
Swiss Olympic wird Trainer/-innen für ihre erfolgreiche Tätigkeit in folgenden fünf Kategorien auszeichnen:

  1. Swiss Olympic Nachwuchstrainer/-in des Jahres 2016 aus den eingestuften Individualsportarten von Swiss Olympic
  2. Swiss Olympic Nachwuchstrainer/-in des Jahres 2016 aus den eingestuften Team- und Mannschaftsspielsportarten von Swiss Olympic
  3. Swiss Olympic Trainer/in Behindertensport des Jahres 2016
  4. Swiss Olympic Lifetime Coach Award
  5. Swiss Olympic Spezialauszeichnung


Nomination
Trainer/-innen können durch die nationalen Sportverbände, das Team der Trainerbildung am BASPO und die Abteilung Leistungssport bei Swiss Olympic für den Swiss Olympic Coach Award nominiert werden. Alle nominierten Trainer/-innen müssen die Nominationskriterien erfüllen. Folgende Trainer/innen sind in den einzelnen Kategorien nominiert.

Programm
Zum feierlichen Anlass im geschichtsträchtigen Stufenbau ist natürlich auch für ein feines Abendessen und Unterhaltung gesorgt. Das grobe Programm ist unter folgendem Link ersichtlich.

Jury
Eine Jury unter der Leitung des Abteilungsleiters Leistungssport von Swiss Olympic wird die Gewinner der fünf Kategorien erküren. In der Jury sind folgende Personen vertreten:

  • Abteilungsleiter Leistungssport Swiss Olympic
  • Leiter Trainerbildung BASPO
  • Präsident Swiss Coach
  • Ein/e Vertreter/in von Swiss Paralympic
     

sendafriendprint