Mut machen für Präventionsarbeit

Verankern Sie die Präventionsarbeit im Verband und ermutigen Sie die Sportvereine, gegen sexuelle Übergriffe vorzugehen. Wer im voraus Massnahmen gegen sexuelle Übergriffe trifft, macht sich nicht verdächtig. Im Gegenteil! Sie gewinnen Sicherheit und schaffen Vertrauen.

Vorbeugen!

Hinsehen und Handeln!

Wenn Sie in Ihrem Umfeld etwas beobachten, Ihnen jemand von einem Übergriff erzählt oder Sie eine Vermutung haben: Handeln Sie!

 

Kostenlose Beratung von Pro Juventute: 058 618 80 80

Die Jugendleiter-Beratung von Pro Juventute hilft auch Vereinsfunktionären bei Fragen rund um sexuelle Übergriffe und bei weiteren Konflikten. Swiss Olympic und das Bundesamt für Sport unterstützen das Angebot.

Die Beratung ist kostenlos und vertraulich: http://jugendleiter.projuventute.ch/


sendafriendprint